Kategorie:Mangelerscheinungen

Aus Weedypedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diagnose Nährstoffmangel im Allgemeinen[Bearbeiten]

  • Echter Mangel (Nährstoff nicht ausreichend vorhanden, z.B. Grundversorgung)
  • Induzierter Mangel (Einfluss auf die Verfügbarkeit, z.B. durch pH Wert, Temperatur)
  • Hauptnährstoffe (u.a. N, P, K) und Spurennährstoffe (u.a. Cu, Mn, Fe, Zn, B)
  • Minimumgesetz von Justus von Liebig
  • Stickstoffmangel (geringeres Wachstum, chlorotische ältere Blätter)
  • Phosphormangel (ältere Blätter dunkelgrün, Wuchsreduktion, oft induzierter Mangel)
  • Kaliummangel (Chlorose/Nekrose am Blattrand älterer Blätter, Antagonismus mit Mg)
  • Eisenmangel (junge Blätter chlorotisch mit grünen Blattadern)
  • Molybdänmangel (Peitschenstielsymptom bei Blumenkohl, Leguminosen mit hohen Bedarf)
  • Kupfermangel (jüngste Blätter missgestaltet)
  • Bormangel (speziell bei Trockenheit)
  • Latenter Nährstoffmangel (Bereich zwischen Ertrags- und Symptomgrenzwert)
  • Nachweis: Bodenanalyse, Blatt-/Nadeluntersuchungen, Schnelltests/Labor
  • Auch Überschuss statt Mangel möglich (u.a. Verfügbarkeit, Fremdeintrag)

Mangelerscheinungen.jpg

Seiten in der Kategorie „Mangelerscheinungen“

Folgende 12 Seiten sind in dieser Kategorie, von 12 insgesamt.

Medien in der Kategorie „Mangelerscheinungen“

Diese Kategorie enthält nur folgende Datei.